zur Förderung milit. Fähigkeiten fand im Rahmen einer Dienstlichen Veranstaltung (DVag) die schon traditionelle Nachtausbildung auf der StOSchAnl Dillingen a. d. Donau statt.
DVAG(en) beinhalten im allgemeinen militärische Ausbildungsgebiete und spezifische milit. Ausbildungsthemen. Bei dieser Ausbldg mussten sich die zugezogenen Reservisten, die bis aus Kaufbeuren kamen, einer Theorie sowie einem Schießen mit Handwaffen der Bundeswehr im Rahmen eines Nachtschießens unterziehen.


Der theoretische Teil wurde von HF d. R. Roland Schärtel in bewährter sachkundiger Weise den
hochmotivierten Reservisten näherbebracht.

Die anschließende Ausbldg bei Nacht teilte sich in:

  • Einweisung Signalpistole, verhalten bei Nacht
  • ausgewählte Schießübungen mittels scharfem Schuß mit NSA
Nach Meldung der erreichten Ausbildungsziele an den Gesamtleitenden durch die jeweiligen Standleitenden und dem Waffenreinigen konnte OTL d. R. Karl Würth mit dem Dank der zahlreichen Teilnahme die Reservisten “entlassen”.

Text und Bild(er): KrsVors Werner Wölfel