Der Kommandeur OTL Jochen Rosendahl hatte, für den KrsVors Werner Wölfel und KrsOrgLtr Uwe Rimschneider, eine nicht alltägliche Einladung ausgesprochen. Vor dem Abschiedsappell am Vormittag verabschiedete er seine Reservisten der freiwilligen, verwendungsabhängigen Reservistenarbeit, kurz Mob-Reservisten genannt, und hatte den KrsVors Schwaben-Nord und den KrsOrgLtr gebeten in diesem Rahmen die Arbeit des Reservistenverbandes darzustellen.
W. Wölfel und U. Rimschneider folgten gerne der Einladung; so nahm der KrsVors gerne die Möglichkeit war den VdRBw und speziell seine KrsGrp Schwaben-Nord vorzustellen.

Die Mob-Reservisten nach der Verabschiedung mit OTL Jochen Rosendahl (vorne 2. von rechts) und KrsVors Werner Wölfel (vorne links)

Text und Bild: Werner Wölfel/Uwe Rimschneider

Ein Bataillon nimmt Abschied:>> mehr lesen <<      Abschiedsappell / Auftrag ausgeführt:  >> mehr lesen <<