Reservisten der RK Wemding unterstützten die Notfallübung …

Bei einem Unglück im Reaktor Gundremmingen gäbe es im Donau-Ries-Kreis 3 Notfallstationen. Die Behörden gehen nach einem exakt vorgegebenen  Plan vor. Bei den 180 Akteuren die im Donauwörther Gymnasium übten, waren auch Reservisten der Kameradschaft Wemding dabei.

Jeder hofft, dass dieser Albtraum nie Wirklichkeit wird.

mehr lesen: Bericht der Donauwörther Zeitung vom 30.07.2012

Text: Don-Zeitung / KrsVors Werner Wölfel
Bild: Werner Schreck