bei suptropischen Temperaturen von nahezu 35 Grad Celsius

fand der 7. Wettkampf der Kreise in Schwabstadl statt. Für die Ausrichtung zeichnete die KrsGrp Schwaben-Mitte, unter KrsVors Richard Bentner verantwortlich.

11 Mannschaften aus dem Bezirk Schwaben vom Ries bis ins Allgäu gingen vom Start aus, auf der StOSchAnlg Schwabstadl, auf einen Rundkurs des StOÜPl Lechfeld von rund 9 km mit 8 anspruchsvollen Stationen, die sowohl militärisches Wissen als auch körperliche Fitness abverlangten.

Zu Beginn des Wettkampfes ging es ans stehendschießen mit dem G 36 auf Ringscheibe. Der Streifenweg forderte den militärischen Einsatz der Streife, als diese in einem “Dorf”, bei einem Angriff aufständischer Rebellen unter Beschuss geriet; Erste Hilfe und die Versorgung von Verwundeten zu leisten hatte.

Um den Schwerverwundeten nach der Erstversorgung aus der Gefahrenzone zu bringen, war ein Transport mittels Eilmarsch über eine Strecke von rund 600 mtr. zu einem Sammelpunkt zu bewerkstelligen. An der anschließenden Station Sicherheitspolitik ging es etwas ruhiger zu; so hatte man, im Schatten untergezogen, Fragen zur Politik, allgemein-militärischen und geschichtlichen Themen zu beantworten. In einem weiteren Szenario galt es ein gestohlenes Bw-Fahrzeug sicher zu stellen und die gestellten Personen einer Kontrolle zu unterziehen. Die “Rettung eines Ertrinkenden” forderte von den Teilnehmern, trotz willkommener Abkühlung, nochmals alle Kräfte ab.
Als nun die Streife nahe dem Meldepunkt war, tauchten vor der StOSchAnlg Schwabstadl Demonstranten, begleitet von Presseleuten auf. Hier waren die Wettkämpfer gehalten, besonnenes Verhalten an den Tag zu legen und nicht Aggressivität mit gleichem zu vergelten.

Die Verantwortlichen: um den Bezirksvorsitzenden OTL d. R. T. Resch, OTL D. Spieth aus dem LKdo BY, sowie aus den Kreisen um HptFw d. R. Rüfhel/Allgäu, OStFw d. R. W. Wölfel/Schwaben-Nord und HptFw d. R. R. Bentner/Schwaben-Mitte: dankten allen Wettkämpfern, Funktionern und Teilnehmern für die Unterstützung des Wettkampfes und die damit verbundenen Strapazen, ehe es abschließend an die Auszeichnung der Bezirks- und Kreissieger ging.

Unsere KrsGrp Schwaben-Nord beteiligte sich mit Mannschaften der RK Wertingen, Wortelstetten und Nord-Ries.

Ergebnisse:   Bezirkswertung Schwaben / Kreiswertung Schwaben-Nord

Text: W. Wölfel

Bild(er): W. Wölfel/T. Resch