Frau Dr. Karin Angerer aus dem Bayerischen Staatsministerium der Justiz klärte auf …

Nicht das Tun wird bestraft, sondern das Unterlassen!

In der Gaststätte “Zur Wallfahrt” in Wemding fand eine Informationsveranstaltung für Vereine aller Art zum Thema “Zivil- und Strafrecht im Vereinswesen” unter Leitung von CSU-Fraktionsvorsitzenden Georg Schmid, MdL statt.
Neben den Schützenvereinen, Freiwilligen Feuerwehren, Gartenbauvereinen usw.  liesen es sich auch viele Reservisten aus dem Bereich Nordschwaben, die weiteste Anreise dürfte die RK Bachtal gehabt haben,  nicht nehmen, dieses hochinteressante Referat, aus berufenem Mund, mit zu erleben. Frau Dr. Karin Angerer, Ministerialrätin im Bayer. Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz war direkt aus München angereist und verstand es, dieses brisante Thema den interessierten Zuhörern zu vermitteln. Dem Referat schloss sich eine Fragerunde an, wo Frau Dr. Angerer juristisch die teilweise sehr exotischen Fragen beantwortete.

Wie bereits berichtet wurde der Termin bei einem Gespräch mit dem Generalstaatsanwalt Dr. Christioph Strötz und Herrn Dr. Dominik Kallweit  aus dem Bayer. Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz vereinbart.

> mehr lesen (Pressebericht DZ 08.02.2012)

Bild & Text: Werner Wölfel