Bild von links: G. Moschberger und stvKrsVors Kl. Langer

Es war für Ihn die letzte militärische Veranstaltung, bevor er die vom Streitkräfteamt festgelegte Altersgrenze von 65 Ende des Monats erreichen sollte.

Dieser Abend sollte noch Meinung seiner Kameraden der RK 99-Fessenheim, lange in seiner Erinnerung bleiben.
FwResAngel OStBtsm P. Kappatsch und die Kreisgruppe Schwaben-Nord, stvKrsVors OTL d. R. Klaus Langer nahmen die Gelegenheit war, noch offene Ehrungen auszuhändigen. Für die Bw überreichte der FwResAngel die Schützenschnur, der Reservistenverband die Ehrennadel in Bronze:

Georg Moschberger ist ein sehr engagierter Kamerad, der von allen respektiert und geschätzt wird. Er versteht es seine Mitstreiter zu motivieren und „anzufeuern“. Er ist bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen anwesend. Er versteht es, das Interesse der Öffentlichkeit für RK-Veranstaltungen zu wecken, was sich in deren regen Beteiligung widerspiegelt. Dadurch ist die RK 99-Fessenheim in der Lage, ihre Mitgliederzahl konstant zu halten. Gerne stellte sich Georg als Funktioner zur Verfügung.Aus diesen Gründen wurde Ihm die Ehrennadel in Bronze des Verbands der Reservisten verliehen.

 Bild / Text: Kl. Langer / W. Wölfel